14. Juni 2020

Respekt, mehr Lohn, mehr Zeit - jetzt erst recht!

14. Juni 2020. Ein Jahr nach dem Frauen*streik

Mit dem Frauen*streik 2019 haben wir Geschichte geschrieben! Über eine halbe Million Menschen nahmen an der grössten Kundgebung, die je in der Schweiz stattfand, teil und zeigten ihre Wut über die immer noch nicht bestehende Gleichstellung.

Doch kaum etwas hat sich in Sachen Gleichstellung verbessert. Bei der Lohngleichheit hat sich nur punktuelle etwas getan, ebenso bei den Arbeitsbedingungen, bei der unbezahlten Arbeit.

Die Corona-Pandemie hat nichts an der Dringlichkeit geändert sondern allenfalls die Aufmerksamkeit gestärkt. Denn gerade die Arbeit, die vor allem Frauen* leisten, wurde endlich als «systemrelevant» erkannt. Doch ausser Applaus vom Balkon hat sich nichts getan.

Wir machen uns deshalb weiter für Respekt, mehr Lohn, mehr Zeit stark. Dieses Jahr an jedem Tag in der violetten Woche vor dem 14. Juni 2020.

Dieses Jahr können wir aufgrund des Coronavirus nicht wie gewohnt am 14. Juni alle gemeinsam zum Frauen*streik-Tag auf die Strasse gehen. Der Gesundheitsschutz steht an erster Stelle.

Aus diesen Gründen haben syndicom und die SGB-Gewerkschaften ein Online-Programm vorbereitet, das über die nächste Woche verteilt diverse Videos und Live-Streamings anbietet.

 

GESAMTES PROGRAMM ZUR VIOLETTEN WOCHE

 

Für dein*e Kolleg*innen. Für dich.

Seid dabei! Schaut mit und beteiligt euch! Ihr könnt euch während des Live-Streamings aktiv mit der Kommentarfunktion beteiligen und Fragen stellen. Die Inputs der Veranstaltungen werden auf Deutsch durchgeführt. Fragen können jedoch auf Deutsch, Französisch und Italienisch gestellt werden.

Auf Schweizer Ebene hat die nationale Frauenkoordination des Frauen*streiks, bestehend aus einer Vielzahl an Organisationen, einen Aufruf gemacht, am Sonntag, 14. Juni um 15.24 Uhr mit Lärm – klopft auf Pfannen oder pfeift – auf die weiterhin fehlende Gleichstellung aufmerksam zu machen.

Unsere Forderungen und Massnahmen während der Corona-Pandemie findest du in unserem Dossier

Corona-Dossier

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren