Mitwirkung

«Es macht Spass, unsere Erfahrung sinnvoll und nützlich einzusetzen»


Paul Heinzelmann war zehn Jahre im Betriebsdienst der SBB tätig und Mitglied der Gewerkschaft SEV. Anschliessend arbeitete er 30 Jahre lang bei Swisscom, wo er verschiedene Positionen innehatte, darunter in der Personalabteilung und im Customer Field Service. Er ist Mitglied bei syndicom und ging 2018 in den Ruhestand.

Edith Annaheim hat 44 Jahre bei Swisscom gearbeitet, syndicom-Mitglied ist sie seit 28 Jahren. Sie war aktiv im Vorstand der Sektion Olten/Solothurn. 2016 kam Edith zu Worklink, dem Instrument des Swisscom-Sozialplans. Heute ist rüstige Jung-Rentner*in, macht aktiv bei der Organisation Plus mit und leitet die Fachkommission Pensionierungsberatungen. In dieser Funktion hat sie schon mehr als 200 Beratungsgespräche durchgeführt.

Auch Jürg Schär war vor der Pensionierung im Februar 2019 bei Swisscom, in der Informatik. An seinem ersten Arbeitstag 1984 ist er der Gewerkschaft beigetreten und ihr seither treu geblieben. Er engagiert sich in der Organisation Plus und macht bei Workshops der IG Pensionierte mit, wo er an deren Neuausrichtung aktiv mitarbeitet.

«Organisation Plus»: Jetzt kommen die Älteren!

Die Idee, Erfahrung und Wissen der reiferen Kolleg*innen einzusetzen und zu nutzen, hat dazu geführt, im Mai 2019 die «Organisation Plus» bei syndicom zu bilden. Mit viel Engagement und Freude wurden und werden Projektideen zur Mitgliederwerbung und Mitgliederbindung entwickelt. Seither werden mehrere Projekte mit viel Elan und Erfolg umgesetzt.

Edith Annaheims Projekt richtet sich an alle Mitglieder, die sich eine Frühpensionierung überlegen: «Warum soll ich länger arbeiten, wenn ich im Fall einer Entlassung sowieso kaum noch Chancen bei der Arbeitssuche habe? Die Option vorzeitige Pensionierung muss man im Einzelfall prüfen, syndicom kann dich beraten und dir helfen, eine Entscheidung zu treffen!»

Unser Mitglieder-Projekt betrifft die Austrittsbearbeitung. Warum schrumpfen Gewerkschaften, in unserem Fall syndicom? Weil mehr Mitglieder austreten als eintreten, so einfach! Die Organisation Plus nimmt die Problematik auf und ruft den Austretenden die Vorteile einer Mitgliedschaft wieder in Erinnerung. Zudem bringt sie ihnen die Wertschätzung entgegen, die sie vielleicht in der Vergangenheit vermisst haben - selbstverständlich mit Respekt und Mut zur Einfachheit. Paul Heinzelmann sagt: «Mit meiner Mitarbeit kann ich Mitglieder und syndicom sinnvoll unterstützen. Der Austausch und die erfüllende Aufgabe machen viel Spass. Mach doch mit!» Dies geschieht zusammen mit Franz Schori, Zentralsekretär im Sektor ICT. Wir wollen seine Erfahrungen nutzen und erarbeiten ein Vorgehen, das in kleinen, bearbeitbaren Portionen aktive Aufgaben zuweist. Jürg Schär dazu: «Die aktive Mitgestaltung ist eine Chance für alle Mitglieder, das Verbessern der Wertschätzung liegt in unseren Händen. Ich mache mit!»

Wir wollen auch bei der Mitgliederwerbung aktiv werden. Interessierte Kolleg*innen um die 60 sind bei uns in der Organisation Plus herzlich willkommen. Wir treffen uns regelmässig, erarbeiten die Werkzeuge, die wir brauchen, nutzen die bereits bestehenden und freuen uns, Projekte zu realisieren, die unserer syndicom Nutzen stiften und uns selbst auch Freude bereiten.

Informiert bleiben

Persönlich, rasch und direkt

Sie wollen wissen, wofür wir uns engagieren? Abonnieren Sie unseren Newsletter! Bei persönlichen Anliegen helfen Ihnen unsere RegionalsekretärInnen gerne weiter.

syndicom in deiner Nähe

In den Regionalsekretariaten findest du kompetente Beratung & Unterstützung

Newsletter abonnieren